Karl der Grosse
Macht Kunst Schätze

Fibel aus Dorestad © Leiden, Rijksmuseum van Oudheden

Fibel von Dorestad. Leiden, Rijksmuseum van Oudheden  © Erik de Goederen

Die elfenbeinernen Buchdeckel des Lorscher Evangeliars, der Karlsschrein in 3D, ein neuer Blick auf die Pfalz: Aachen feierte das Karlsjahr 2014 mit einem spektakulären Ausstellungsprojekt. Drei Teilausstellungen an ausgewählten Orten der Aachener Pfalz – dem Rathaus, dem Centre Charlemagne und der Domschatzkammer – führten den Besuchern bis zum 21. September 2014 das Leben und Wirken des Frankenkönigs vor Augen.

Die Kuratoren waren angetreten, den bedeutendsten Beitrag innerhalb der Reihe von Ausstellungen zu liefern, die anlässlich des 1200sten Todesjahres Karls des Großen im In- und Ausland zu sehen sind. Der professionellen Vorbereitung war es zu verdanken, dass bereits ein Jahr vorher eine ganze Reihe Zusagen für hochkarätige Exponate vorlagen und zahlreiche Gruppenführungen gebucht wurden.

Der Europarat, das Europäische Parlament und das Goethe-Institut waren offizielle Unterstützer der Ausstellung. Schirmherren sind Bundespräsident Joachim Gauck, der französische Präsident François Hollande und der italienische Präsident Giorgio Napolitano. Joachim Gauck hatte am 19. Juni an der Eröffnungsfeier teilgenommen.

 

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen kompakt in unserem Flyer zum Download (PDF).

+ 100% -